Marens Stricktick

  Startseite
    gestrickt
    gefärbt
    gesockt
    gemerkt
    gegönnt
    gelebt
    gelesen
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   tigerpferd
   bente
   nadelspiel
   mascha/andrea
   schnegge
   Diana
   Anja
   ev
   Sandra
   regine
   veras lace
   vera
   uta
   ulli
   tinchen
   soma
   strickenundmehr
   susanne
   regina
   luna
   gumpi
   gabi
   himmelsfarben
   himawari
   beyer
   beate
   Eve
   silke
   Cleo
   martina
   celestine
   angela
   Susanne
   atti
   ariadne
   angela



http://myblog.de/marensstricktick

Gratis bloggen bei
myblog.de





Also, hier noch die nachzureichenden Fotos...
die Diwa eingekuschelt in mein derzeitiges fertiges Lieblingsprojekt und meine erste selbstgesponnene Wolle

Dank vor allem an Gabi und Elke, die mit Engelsgeduld und unnachgiebig (Treten, treten, treten und loslassen, loslassen, loslassen) ermutigt haben!!!

Das Kuscheltuch ist nach dem Besuch bei Gabi und der famit verbunden Zugfahrt im nu fertig gewesen. Noch nicht gespannt und gewaschen aber schon fotografiert:



Last but not least: selbstgefärbte Wolle für ein neues Projekt

12.6.06 11:33


Lebenszeichen...

Herrjeh, solange nichts mehr geschrieben oder von mir hören uns sehen lassen... Aber soviel ist in der Zwischenzeit passiert, da bin ich echt nicht zum bloggen gekommen.

Ich weiss auch gar nicht, wo ich da anfangen soll zu berichten? Die vierbeinigen Lieblinge halten mich jedenfalls auf Trab und lassen sich immer wieder was neues einfallen... Witterungsbedingt fing das Frühjahr mit Haarlingen und Grasmilben an was zu unfreiwilligen Waschaktionen sehr beleidigter Vierbeiner und einer kompletten Stalldesinfektion führte. Dann die Hautpilze und hier ein Einschuß und da eine Weideverletzung und von den Hufen und den regelmäßigen Besuchen eines eilends um Hilfe angeflehten Spezialisten gar nicht zu reden.

Meine Freundin und Reitbeteiligung hat ihren Hengst kastrieren lassen, was zu einer mehrwöchigen nervlichen Zerreißprobe führte. Von Anfang an ist wirklich alles schief gelaufen, was da falsch laufen kann inkl. nächtlichem Nottransport in eine Spezialklinik. Dann konnte er nicht an seinen alten Platz zurück und kam zu uns an den Stall. Die beiden Stuten (eine sehr "barocke" Criollostute und eine ebenso gut gepolsterte Hafistute) waren von dem Neuen absolut hingerissen und überlegten über die Boxenwände zu klettern und da die Schwerkraft eindeutig gesiegt hat vielleicht doch unten drunter durch einen Weg graben??? Verständliche Verärgerung bei sämtlichen Einwohnern des Ortes, wer will schon morgens um 5 Uhr vom liebestollen Geschrei zweier Stuten geweckt werden??? Tränen und Verzweiflung bei den Zweibeiner und Ruhe kriegte der arme Kerl so auch nicht. Da half kurzfristig nur eins: zwei geschlechtlich getrennte WG´s. Alles umgeplant und mit einigem Mehraufwand retten wir uns über die Zeit bis die Nähte halten und die Wunden (endlich!!!) verheilt sind. Der abendliche Stalldienst dauert jetzt doppelt so lange (schlappe 4 Stunden seufz).

Der Göttergatte hat sich ein Band gerissen und wollte eine Woche lang liebevoll betreut, gefahren und umsorgt werden. Gut dass ich weiss, wie man haltbare, stabilisierende Verbände wickelt...

Bei den bisherigen Bewerbungen ist leider nichts konkretes herausgekommen ? außer einer Menge Erfahrungen. ;-)Der nächste Schwung ist aber auch schon geschrieben und ich warte mal ab...

Ansonsten ist der Garten auf Vordermann gebracht und der Ärger mit den neuen Nachbarn wird jetzt mal konsequent ignoriert.

Stricken versuche ich auch noch solange bis ich nicht total müde auf dem Sofa einschlafe. Fotos folgen hoffentlich im Laufe des Tages ? ich kann mal wieder das Kabel nicht finden...;-(
12.6.06 09:35


Müde und geschafft

bin ich heute. Die Woche hatte ich einen echten "Bewerbungsmarathon" - mal sehen, was letztlich daraus wird.

Jedenfalls wirble ich kurz durch den Haushalt und widme mich dann Strickzeug und Katzen. Die sind nämlich ein wenig zu kurz gekommen... Seitdem ich neulich ganz ahnungslos in den Wolladen hier in der Nähe gegangen um, um mit der Besitzerin nur einen Termin fürs Wolle färben abzusprechen und für ein Geburtstagsgeschenk Sommersockenwolle zu besorgen - und dann damit überrascht wurde, dass sie jetzt Opal und (!!!) Trekking im Angebot hat... In tollen Farben und einer genialen Qualität... Naja, was soll ich sagen - der nächste Winter kommt bestimmt und die Gefahr, dass mir die Wolle ausgeht liegt tenzendiell nicht mehr bei Null sonder bei -X%... ;-) Und die Socken feiern "wüste" Singleparties, weil ich am liebsten alle Farben auf einmal verstricken würde...

Zum schmunzeln und in diesem Sinn ein schhönes Wochenende!!!
12.5.06 10:31


Glücksschweinchen

wie ein solches fühle ich mich heute. Ich habe ein Danke-schön- Päckchen von meiner Wollprinzessin bekommen. Und bin echt platt...

Schaut mal was da alles drin war...



eine Tasse die mir richtig gut gefällt
witzige Eierwärmer und leckere Ü-Eier
Sockenschlüsselanhänger
Lesezeichen
Tee (lecker, lecker)

und am Ende einen Schutzengel und ein drei Seiten langes Gedicht. Ich bin immer noch ganz platt. Liebe Anja, vielen vielen Dank - ich habe mich so darüber gefreut!!!

Meine "Office-Hour" heute war ein voller Erfolg. Alle erreicht, nur gute Gespräche und lauter gute Neuigkeiten. Tage wie dieser könnte ich ein paar mehr gebrauchen...

Und falls ich nachher zum Stall komme und mir mal Pferde statt "Schweine" entgegen blicken, dann kriege ich mich glaube ich gar nicht mehr ein... Und falls jemand noch was zum lachen (schadenfrohe Auch-Pferdebesitzer die auch allabendlich eine Stunde oder mehr brauchen, um den ganzen Dreck wieder "abzukratzen"...) oder rätseln haben möchte hier die Bilderrätsel-Frage:
Schimmel oder Rappe oder ????

4.5.06 13:44


Urlaubsmitbringsel

Im Urlaub habe ich einiges gestrickt
(und noch mehr neues angefangen... ;-(

hier eine kurze Zusammenstellung zuerst die Kuscheljacke, die mir bei einer Freundin so gut gefallen hat...


Dann habe ich mich mit der grünen Kauni ausgetobt...



Und last but not least der erste Frühjahrspulli in einer aufmunternden, erfrischenden Lieblingsfarbe:



Und jetzt muss ich auch schon wieder los...

PS: Eine Bitte noch, ich kann nicht auf einen Teil meiner Emails zugreifen, wem ich eine Anleitung versprochen habe und noch nicht geschickt habe, bitte nochmal eine Email...
19.4.06 15:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung